Gute Gespräche auf dem Weihnachtsmarkt

Markus Scheibenpflug (r.) und Reinhard Kuchel stellten die Weihnachtskarte vor
Markus Scheibenpflug (r.) und Reinhard Kuchel stellten die Weihnachtskarte vor

9.12.2018 | Mit einem eigenen Stand war die Initiative Quickborn auf dem Gemeinnützigen Quickborner Weihnachtsmarkt vertreten.

 

Zum ersten Mal fand der Markt auf dem Rathausplatz statt, weil der in den letzten Jahren genutzte Platz an der Marienkirche wegen des Neubaus des Gemeindehauses nicht zur Verfügung stand. Die Initiative konnte dankenswerterweise eine der vom Veranstalter, dem Eulenring, zur Verfügung gestellten Holzhütten nutzen.

 

Für kleine und große Besucher gab es ein ungewöhnliches Spiel, bei dem Süßigkeiten zu gewinnen waren. Als Trostpreise wurden die neuen Weihnachtskarten ausgegeben. Wie alle anderen Aussteller spendete auch die Initiative für das Kinderhilfswerk.

 

Vor allem aber diente die Präsenz dazu, die neue Initiative vorzustellen. Und so ergaben sich zahlreiche Gespräche über die (geplanten) Aktivitäten und Ansätze, die Lebensqualität in Quickborn zu verbessern.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0