Initiative Quickborn stellt Weihnachtskarte mit Quickborner Motiven vor

Hannah stellt die Karte mit den ”Weihnachtsgrüßen aus Quickborn" vor
Hannah stellt die Karte mit den ”Weihnachtsgrüßen aus Quickborn" vor

8.12.2018 | Wer Freunden, Bekannten oder Geschäftspartnern in der Ferne
ein Bild vom weihnachtlich geschmückten Quickborn vermitteln will, kann ihnen jetzt eine Gruß-Karte mit entsprechenden Motiven senden.

 

Die Initiative Quickborn hat eine Karte mit vier Fotos aus der Eulenstadt herausgebracht. „Wir wollen ja Quickborn als liebenswerte Stadt profilieren“, so Initiator Reinhard Kuchel. „Dazu gehört, dass wir die schönen Seiten der Stadt
sichtbar werden lassen.“ Die Karte zeigt in weihnachtlichem Glanz das FORUM, die Bahnhofstraße sowie die Gebäude der comdirect-Bank und der Firma Schaffarzyk.


Die Karten sind in der Buchhandlung Theophil (Am Freibad 4/Klöngasse), beim Computerdienst Rowell (Kieler Straße 70), bei Nahkauf (Harksheider Weg 107) und in der Geschäftsstelle des Quickborner Tageblatts/der Umschau (Dorotheenstraße 2) erhältlich. Größere Auflagen können unter info@initiative-quickborn.de bestellt werden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0